Company Thumbnail

Fahr Erlebnis

Die Erlebnis-Oase im Limmattal

Das eindrückliche Klosterareal liegt an märchenhafter Flussidylle und lädt als Oase zum Verweilen ein. Das Limmattal zwischen Zürich und Baden wurde durch die Gründung des Klosters Fahr im Jahr 1130 und dessen Entwicklung zunehmend geprägt. Die Klosteranlage gehört zum Kloster Einsiedeln und ist eine vollständig von Zürcher Boden umschlossene Exklave des Kantons Aargau. Rund zwanzig Frauen bewohnen das Kloster, die ihr Leben nach den Regeln des heiligen Benedikt gestalten.

Der Name "Kloster Fahr" leitet sich von der Fähre ab, die an diesem Ort über die Limmat führte und dies an schönen Sonntagen und Festtagen noch immer tut.
Wir freuen uns, an diesem geschichtsträchtigen Ort neu den Landwirtschaftsbetrieb zu führen. Durch unser vielseitiges Erlebnisangebot möchten wir Tiere und Landwirtschaft für Gross und Klein erlebbar machen. Sie sind herzlich eingeladen, unsere lebendige und wissensvermittelnde Oase an der Limmat zu besuchen. Bei uns erleben Sie etwas!

Ihr Fahr Erlebnis Team.

Aktuell
Aktuell

Direkt vom Feld in den Hofladen!

Wir freuen uns, Sie in unserem Hofladen begrüssen zu dürfen. Neben frischen, eigenen saisonalen Hofprodukten bieten wir Spezialitäten von regionalen Produzenten und Produzentinnen an. Ergänzend haben wir verschiedene Produkte der Benediktinerinnen vom Kloster Fahr im Sortiment.

zum Hofladen
Aktuell

Wir entwickeln den Landwirtschaftsbetrieb nachhaltig und innovativ. Ökologie und Tierwohl haben hohe Priorität. Im neuen, tierfreundlichen Tiefstrohlaufstall ist die Mutterkuhherde mit Kälbern eingezogen. Diese können hautnah beobachtet, bestaunt und erlebt werden. Für die Besucher und Besucherinnen steht die Stalltüre jederzeit offen. Auch sind Schafe und Hasen auf dem Betrieb zu erleben. Die Begegnung mit den Tieren wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

mehr dazu
Aktuell

Die historische Trotte auf dem Kloster Fahr Areal ist ein landwirtschaftliches Gebäude, in der eine Saftpresse (Kelter) steht, die früher zur Gewinnung von Fruchtsaft für den Weinbau genutzt wurde. Diese Räumlichkeit mit historischem Ambiente nutzen wir für die Unterbringung unseres Hofladens und für die Durchführung von kulturellen Anlässen. Gleichzeitig können Sie diesen eindrucksvollen Raum für private Zwecke mieten.

mehr dazu
Aktuell

Das Restaurant «Zu den Zwei Raben» wird bis zum geplanten Umbau vom Kloster Fahr selbst betrieben. Dort werden saisonale und qualitativ hochwertige Speisen angeboten.

Aktuell

Drei regional verankerte Unternehmer mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund und deren Familien sind mit der gleichen Leidenschaft und Vision unterwegs: Die produzierende Landwirtschaft der städtischen Bevölkerung näher zu bringen und dies mit einer Kombination aus Erlebnis, Gastfreundschaft und Genuss.

mehr über uns
Aktuell
Das Kloster Fahr an der Limmat
Anreise